Dichtungen wieder sicher dicht!

21.02.2019 Wissen

Der Tropfen Öl unter Ihrem Fahrzeug muss nicht gleich eine teure Reparatur zur Folge haben. Beugen Sie vor! Ölflecken sind die Folge von Undichtigkeiten in Motor, Getriebe, Differenzial und Servolenkung. Die Ursache dafür sind Gummidichtungen (Simmerringe), die nicht mehr dicht halten. Nach ca. 5 Jahren verlieren die Gummidichtungen ihre Weichmacher (Elastomere), verhärten und ziehen sich zusammen bis sie letztendlich reißen. Das Öl kann jetzt zwischen Gummidichtung und Metall und tropft ab. Ist eine Gummidichtung erst einmal gerissen, so kann sie nicht wieder repariert werden. Die Folge: Hohe Reparaturkosten für ein Teil, das in der Regel nur wenige Cent kostet.

DAS MUSS NICHT SEIN!
DropStop Dichtungsadditiv enthält die Weichmacher in hochkonzentrierter Form. Durch die Zugabe von DropStop zum Motor,- Getriebe- oder Servoöl gelangen diese Weichmacher an die Gummidichtungen und können von diesen aufgenommen werden. Die Gummidichtungen quellen wieder auf und dichten wieder ab. Ein teurer Ersatz der Gummidichtung ist nicht mehr notwendig. Unsere Empfehlung: Ihr Fahrzeug ist älter als 5 Jahre, dann beugen Sie mit DropStop Dichtungsadditiv einfach vor. Haben Sie bereits Öltropfen unter Ihrem Fahrzeug, dann verwenden Sie DropStop Dichtungsadditiv, denn ist die Gummidichtung noch nicht gerissen kann sie wieder zum kompletten Abdichten gebracht werden.

"Bei meiner Yamaha XS 850 war der Wellendichtring am Kardanantrieb undicht. Daraufhin habe ich Ihr Produkt DropStop dem Motoröl zugegeben. Nun ist alles wieder dicht und der Ölverlust wurde an der Stelle gestoppt."

Kurt A. aus Feldkirch, Kunde bei MATHY

Tags: Motor

Ähnliche Artikel

  • Made in Germany Direkt beim Hersteller kaufen
  • Zertifiziert seit 1994 Unsere Qualität ist messbar
  • Schnelle Lieferung Meist innerhalb von 48h
  • Bequem bezahlen Per Rechnung, PayPal, Lastschrift
  • Sicher einkaufen 128-Bit SSL-Verschlüsselung