MATHY Schmierstoffe für Blockheizkraftwerke

Erhöhter Schutzfaktor kombiniert mit bestmöglicher Auslastung

Blockheizkraftwerke

Weil die Wirtschaftlichkeit maßgeblich von Energieverbrauch, Wartungs- und Ölwechselintervallen, Verschleiß und Maschinenleistung abhängt,

kann MATHY auf diese Faktoren mit verbesserter Schmierung einwirken. Ein Vergleichstest im Berufsgenossenschaftlichen Unfallkrankenhaus Hamburg hat in 2 aufeinanderfolgenden Jahren - einmal ohne und einmal mit MATHY - ergeben, dass unsere Produkte maßgeblich positiven Einfluss auf das Kosten- / Nutzen-Verhältnis hatten. Verglichen wurden Leistung, Kosten, Betriebsstunden sowie die Störanfälligkeit. Regelmäßige Ölproben dienten zur Überwachung der Anlage, und alle Ergebnisse des Tests wurden dokumentiert.

Fazit: Nach Abzug der Kosten für das Produkt ergab sich im Vergleich zum Vorjahr eine Ersparnis von fast 33.000 €. Die Maschinen liefen deutlich leiser und die Störanfälligkeit wurde nachweislich reduziert.

Vorteile

  • Ölwechselintervalle verlängern
  • Erhöhung des Nutzungsgrades
  • Besserer Korrosionsschutz 
  • Schmier-u. Kraftstoffeinsparung möglich
  • Kostenreduzierung

Die häufigsten Probleme in Blockheizkraftwerken

  • Thermische Probleme
  • Verbrennungsrückstände
  • Säure- u. Laugenbildung
  • Hoher Verschleiß
  • Versauerung
  • Lagerschäden
  • Bauteilbrüche
  • Hoher Schwefelanteil
  • Druck- u. Temperaturspitzen
  • Kondenswasserbildung
  • Kurze Wartungsintervalle
  • Stillstand- / Ausfallzeiten

Großgebinde zu Gewerbepreisen

Alle MATHY Gebinde sind auch als Großgebinde erhältlich. Für individuelle Preise und Abnahmemengen kontaktieren Sie bitte unseren Vertrieb.

Häufig gestellte Fragen und Antworten

Was bewirken MATHY - Additive in Blockheizkraftwerken bzw. Biogasanlagen?

Wie in allen anderen Aggregaten auch, reduzieren unsere Produkte auch hier die Reibung und senken dadurch die Öltemperatur sowie den Verschleiß. Außerdem halten wir die Aggregate von innen sauber und verhindern Ablagerungen und Verkokungen. 

Wie senken MATHY - Additive durch Ihre Wirkung die Betriebskosten?

Der Verbrauch von Kraft- und Schmierstoffen durch weniger Reibung und Verschleiß wird zurückgehen. Weniger Stillstandzeiten durch mögliche Verlängerung von bestimmten Intervallen. Das sind zum einen die Wartungsintervalle, die wir in einigen Anlagen mindestens verdoppeln konnten (wird durch Ölanalysen überwacht). Zum anderen bedeutet die Verschleißreduzierung weniger Einsatz von neuen Ersatzteilen sowie Verlängerung von Intervallen für die Erneuerung bzw. Revision von Aggregaten.

Wenn erfahrungsgemäß ein Motor alle 3 Jahre für 15.000 € revidiert werden musste, sind das im Schnitt 5000 € im Jahr Kosten für die Revision, die die Anlage erwirtschaften muss.

Wird durch den Einsatz unserer Produkte dieses Intervall auf 5 Jahre verlängert, sinken diese Kosten auf 3000 € pro Jahr und Sie verdienen pro Jahr 2000 € mehr.

Diese Berechnungen sind natürlich von Anlage zu Anlage unterschiedlich und dienen lediglich als Beispielrechnung.

Kann man mit Hilfe von MATHY - Additiven Ölwechselintervalle verlängern?

Ja, eine Ölwechselintervallverlängerung ist möglich. Um keine Schäden zu riskieren, wird eine Verlängerung der Intervalle durch Ölanalysen überprüft. Bedeutet, dass wir je nach dem derzeit üblichen Intervall zu verschiedenen Zeiten Proben entnehmen und diese von der Fa. Oelcheck GmbH überprüfen lassen. So ermitteln wir, wie das normal übliche Intervall verlängerbar ist. In einem von uns betreuten BHKW haben wir so das Intervall, das sonst 500 Stunden betragen hat, auf 1000 Stunden verlängert; also in einem Jahr von ca. 17 Ölwechseln auf 8-9 Ölwechsel verkürzt. Dieser Kunde betreibt 2 Anlagen. Neben dem dadurch eingespartem Öl verringert sich durch die ausfallenden Ölwechsel auch die Stillstandzeit der Anlagen erheblich. 

Welche Einsparpotentiale verbergen sich zusammengefasst hinter dem Einsatz von MATHY - Additiven?
  • Einhaltung bzw. Erhöhung des Wirkungsgrades
  • Weniger Ausfall- bzw. Stillstandzeiten = erhöhte Vollaststunden
  • Verringerung der Reparatur- und Ersatzteilkosten
  • Einsparung von Betriebs- und Schmiermitteln
  • Senkung der Wartungs- und Betriebskosten
  • Minimierung der BHKW - Pflege durch den Betreiber

Ihr Ansprechpartner

Matthias Rassmann
Vertriebsaußendienst

Kontaktieren Sie uns

+49(0)51 91 - 160 04

Sie erreichen uns Montag - Freitag zwischen 8 und 17 Uhr. Rufen Sie uns an (20 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 60 Cent pro Anruf aus dt. Mobilfunknetzen möglich.)

  • Made in Germany Direkt beim Hersteller kaufen
  • Zertifiziert seit 1994 Unsere Qualität ist messbar
  • Schnelle Lieferung Meist innerhalb von 48h
  • Bequem bezahlen Per Rechnung, PayPal, Lastschrift
  • Sicher einkaufen 128-Bit SSL-Verschlüsselung