Ich werde weiterhin in jedem einzelnen Motor, den ich habe, immer fleißig meine MATHY Produkte fahren.

Und ich kann nur abschließend sagen, das ich weiterhin in jedem einzelnen Motor, den ich habe und noch haben werde auch immer fleißig meine MATHY Produkte fahren werde.

Fahrzeuge: Simson, Aprilia, Beta,Skoda, Piaggio, Außenborder von 2 bis 300PS
Produkte: MATHY - TS,M,T,D,DPF,F,AGR-Set,KS,WS,G,TEC12-Set

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich kann euch zu jedem meiner aufgeführten MATHY Produkten etwas sagen.

Ich habe in den 1990er Jahren in meinem Golf 3 1,9TDI (110PS) mit MATHY-M angefangen und habe den Motor im Laufe der Jahre soweit umgebaut das ich bei einer Leistung von 315PS gelandet bin. Ich bin diese Leistung in Verbindung mit MATHY-M knapp 400.000 km ohne Probleme gefahren. Ich habe einfach alle 100.000 km einen kompletten Ölwechsel samt Filter gemacht und alle 25.000 km einfach nur den Filter gewechselt. Des Weiteren habe ich das MATHY-T in das Getriebe gefüllt denn alle VW Autos hatte das Problem das man im kalten Zustand schlecht vom ersten in den zweiten Gang wechseln konnte. Mit MATHY-T im Getriebe was das Problem verschwunden.

Das Beste Ergebnis mit MATHY-M war in einem Motorrad, einer Yamaha XT660. Diese hatte mein Nachbar neu gekauft und die Ventile der Einzylindermaschine Tickerten immer schon. Das Tickern war nicht normal denn ich hatte genau dasselbe Motorrad und den selbe Kilometerstand, Aber ich hatte von Anfang an MATHY-M in den Motor gepackt und habe meinem Nachbarn gesagt,(Hau rein das Zeug dann klappert die Karre auch nicht mehr) Nachdem das Motorrad 3x bei Yamaha zum Ventile einstellen war ist das Tickern dennoch nicht verschwunden worauf ich ihm geraten habe das MATHY-M auszuprobieren und wenn es nicht klappen sollte Bezahle ich ihm das MATHY. Gesagt getan, MATHY rein in das Motorrad und noch in der Warmlaufphase hörte das Tickern auf.

Ich habe 10 Jahre lang eine BMW GS mit Boxermotor gefahren. Von Anfang an mit MATHY-M im Motor und MATHY-T im Getriebe. In den 10 Jahren bin ich 78.000 km gefahren und habe sage und schreibe nur 2x 50ml Öl nachfüllen müssen zwischen den Ölwechseln. Alle sagten mir damals, einen BMW Boxer die von den Ventilen her nicht tickert ist kaputt oder geht kaputt. Ich wusste gar nicht was die Leute meinten bis ich auf Motorradtreffen andere Boxermotoren zu hören bekommen habe. Ich kannte dieses Tickern gar nicht weil ich von Beginn an MATHY in meinem Motor hatte.

Nochmal ein Beispiel zu dem Golf 3 TDI. Ich habe bei 273tkm die Ventildeckeldichtung gewechselt und mir die Nockenwelle und ihre Laufspuren angesehen, daneben hatte ich ein Kundenauto mit demselben Motor und nur 35.000 km Laufleistung. Ab da wusste ich warum man immer sagt die Additive machen das Öl Haltbar und Stark. Meine Nockenwelle sah im Vergleich zu dem Kundenauto aus wie NEU.

Das MATHY AGR-Set, DPF und F benutze ich bei allen Dieselfahrzeugen, seit dem es die Produkte gibt. Das Partikelfilterset habe ich seit dem Abgasskandal von VW noch mehr unter Beobachtung denn mein Skoda macht seit dem Softwareupdate nicht häufiger einen Partikelfilter-Reinigung als sonst, wohin gegen mein Arbeitskollege mit demselben Fahrzeug und Motor seit dem Update über eine massive Zunahme der Regenerationen der Partikelfilters klagt. Also scheint das MATHY-DPF-Set ja zu wirken wenn der Filter sauber bleibt. Ein alter Golf 2 Diesel von mir hat auf das MATHY-F besonders gut reagiert. Zu den Winterzeiten denn dort war es nicht ganz so einfach für den alten Diesel mit dem Startvorgang.

Das TEC12 Reinigungs- und Pflegeset benutze ich am Auto und auch am Motorrad und bin begeistert. Der Felgenreiniger verändert die Farbe wenn er aktiv wird und der Dreck kommt nur so runter. Der Lackfinisher hat mal dafür gesorgt das ich einen Aufkleber nicht auf das Motorrad bekommen habe, nachdem ich es versiegelt hatte. Denn nichts wollte mehr auf der Oberfläche haften, zum Glück die nächsten Wochen auch der Dreck nicht.

Das Ketten und Wartungs-Spray kommt immer wieder mal in der Garage und im Haushalt zum Einsatz, sei es bei Fahrrad oder Motorradketten oder einfach nur bei einer quietschenden Tür. Ich sage immer es ist MATHY zum Sprühen , also klasse.

Am meisten überzeugt bin ich Persönlich von dem MATHY-TS. Ich bin ein absoluter Zweitakt-Liebhaber. Ich habe von 2-PS Modellbaumotoren bis hin zu 300PS Außenbordern alles gehabt. Ich habe Anfang der 200er das MATHY-TS zum ersten Mal in einem 4-PS Außenborder ausprobiert und war von der ersten Minute angetan von dem Wunder-Öl. Ich habe dem 4-PS Motor aus dem Modellbaubereich einen Drehzahlmesser und einen Temperatursensor verpasst damit ich alles vergleichen Konnte. Der Motor lief mit dem Einsatz von MATHY-TS fast 10° kühler und drehte auch 400U/min höher aus. Ich habe über die Jahre viele viele Zweitakter umgebaut bzw. aufgemotzt und bin auch einige Rennen gefahren. Ich fahre die alten Simson DDR Moppeds (50ccm) z.B mit einem 1:100 Gemisch plus MATHY-TS und nicht wie vorgeschrieben mit dem 1:50 Gemisch und habe keinerlei Probleme damit gehabt. Die wassergekühlten Zweitakter Aprilia RS 50,125 oder auch 250 bin ich mit einem Gemisch von 1:200 plus MATHY-TS gefahren, anstatt der angegebenen 1:100 und das ganz ohne Probleme. Am besten reagieren aber immer noch die älteren Zweitakt-Motoren auf das MATHY-TS. Die Außenborder z.B laufen in der Regel mit 1:50, aber ich fuhr selbst den Johnson 300PS Außenborder mit 1:200 Gemisch plus MATHY-TS. Die Rauchentwicklung eines Zweitakters kennt jeder PKW Besitzer, der schon einmal hinter einer Mofa hinterher gefahren ist, aber mit dem MATHY-TS habe ich das Problem fast gar nicht mehr. Bei den Modellbaumotoren stellt man das Gemisch anhand der Rauchfahne eigentlich grob ein, was bei mir mit dem Einsatz von MATHY-TS aber zur echten Herausforderung wurde, da das Rauchen fast völlig aufgehört hatte.

Ich freue mich immer wieder über die Angebote die es bei MATHY gibt und vor allem natürlich über die MATHY-TS Großmengen-Sets, die ich als Zweitakt-Fan gut gebrauchen kann. Und ich kann nur abschließend sagen, das ich weiterhin in jedem einzelnen Motor, den ich habe und noch haben werde auch immer fleißig meine MATHY Produkte fahren werde.

Mit freundlichen Grüßen
Nick K.

Downloads

Verwendete Produkte

  • Made in Germany Direkt beim Hersteller kaufen
  • Zertifiziert seit 1994 Unsere Qualität ist messbar
  • Schnelle Lieferung Meist innerhalb von 48h
  • Bequem bezahlen Per Rechnung, PayPal, Lastschrift
  • Sicher einkaufen 128-Bit SSL-Verschlüsselung