Wer es nicht kennt, versäumt etwas .... soviel zu MATHY

Wer es nicht kennt, versäumt etwas .... soviel zu MATHY

Fahrzeuge: Offroader, Quads
Produkte: MATHY-M, MATHY-F, MATHY-T, DropStop

Hallo MATHY - Team,

gerne, möchte und kann ich euch (nun schon gut über drei Jahrzehnte)von meinem Erfolg oder Nutzen, von und mit MATHY-Schmierstoffen kurz berichten: (kurz eigentlich nur) weil es für mich/uns bisher nichts besseres gibt. Hört sich nach “Schmus“ an, ist es aber nicht. Als alter Schlosser und Schmied, denke ich, dass ich mir ein Urteil erlauben kann und auch darf. Zuerst, hatte auch ich ein paar Zweifel, weil immer diverse Mittelchen angeboten worden sind. An meine/unsere Motoren kommt nur vernünftiges Schmiermittel. Meine Fahrzeuge: Diverse Allrad-Fahrzeuge eines namhaften japanischen Herstellers. Natürlich auch einmal aus anderem Stall, aber nur kurz. Dabei nie mit Motoren ärger(weil eben mit Mathy gut versorgt) bei mir. Vom 650 ATV/Quad, bis hin zum Rasenmäher ca. 20 Jahre alt (läuft und määääht) vom Motorrad 1500ccm bis nun zum China-Roller, keine Probleme. Ein schwerer Problemfall: Bei einer jungen Bekannten, mit einem deutschem ..W, Motor-Entlüftung eingefroren (hierzu auch bekannte Presseartikel). Diagnose der Werkstatt: Ja, da muß ein neuer Motor rein ca. +/- 3000€ peng.(lach =-O ) Da auch Verwandtschaft, wurde erstmal das Fahrzeug, gegen Widerstand der .....W - Werkstatt, zum Heimatstandort eingeschlepptund neues Öl (Standardsorte) eingefüllt. Sowie einen halben Liter Mathy mit dazu. Nachträglich ist noch zu sagen das, daß Fahrzeug schon unterwegs liegen geblieben war. Danach ist das Fahrzeug sofort auf die Reise von Hamburg- nach FL- gegangen. Hin und zurück, leichte Geräusche verschwanden nach kurzer Zeit. Die Maschine läuft dank Mathy wie ein Uhrwerk. Das ist allein Mathy zu verdanken ohne wäre sie tatsächlich wohl verreckt. Da unsere jungen Damen, ja bekanntlich mit der Technik nicht so sehr verwachsen sind wie die Mannsleut (ähäm :-[ ja, muß man auch mal sagen.... ) kam die nächste Hiobsbotschaft kurz hinterher. ,,Unbenanntes Fahrzeug, hatte angehende und sich verstärkende Schaltschwierigkeiten (Gänge ließen sich immer schwerer schalten, was auf zu schnelles vor oder rückwärts schalten, zurückzuführen war.) Also wieder ran und dem Getriebe Mathy zu geführt. ruhig ein paar Löffel mehr. Zum Ausgleich wurde dementsprechendes Öl natürlich entnommen. Schon nach kurzer Zeit ließ sich das Fahrzeug wieder sauber schalten, was sich nachher noch verbesserte. Weiches schalten ohne Geräusche (kratzen und malen waren so gut wie fort). Ich selber fahre Allrad-Offroad-Fahrzeuge, seit dreißig Jahren, in jedem Differential ist Mathy, zum Teil jetzt mit DropStop wieder trocken(voller Erfolg). In Servolenkung, Automaticgetriebe, sowie Servobremse, ist Mathy vertreten. Ölwechsel? Wann zuletzt weiß ich nicht mehr genau. Aber hin und wieder wird einer gemacht - um die 80.000km. Das ist schon mal drin je nach Beanspruchung. Ein Fahrzeug wird jetzt mit 158000km gefahren. Ölfilter (6,-€) aber alle 3000km raus und neu rein. Das Schmierfette von Mathy für zu fettende Stellen. Ja was noch? Eigentlich nichts außer, dass alle in der Familie mittlerweile auf Mathy schwören, weil es eben überzeugt hat. Durch Mathy im Getriebe wird der Verbrauch gesenkt, der Gasfuß bleibt höher und zügiger. Vor allem geschmeidiger wird der Antrieb insgesamt. Selbst im Roller 50ccm 4Takter, war bei der ersten Inspektion kaum zu merken das Abrieb, wie bekanntlich ja beim ersten Ölwechsel zu beobachten ist, durch graues Öl, zu bemerken. Sicher, es ist auch ein Abrieb vorhanden, dass ist klar. Nur wo der zu sehen ist, ist für mich undefinierbar. Selbst in anderen Anwendungen wo geschmiert werden muss, wird Mathy verarbeitet. Stets, steht die kleine Werbeflasche mit Öl bereit. So, dass wäre eine, naja etwas längere, Ausführung für die Nutzung von Mathy. Was soll ich sonst noch sagen? Wer es nicht kennt, versäumt etwas.... Soviel zu Mathy.

Mit freundlichen Grüßen
Holger B. aus Pinneberg

Downloads

Verwendete Produkte

  • Made in Germany Direkt beim Hersteller kaufen
  • Zertifiziert seit 1994 Unsere Qualität ist messbar
  • Schnelle Lieferung Meist innerhalb von 48h
  • Bequem bezahlen Per Rechnung, PayPal, Lastschrift
  • Sicher einkaufen 128-Bit SSL-Verschlüsselung