VW-T5 „Bulli“ mit der MATHY-AGR Kur gerettet.

laut Werkstatt-Diagnose ist der Fehler weg.

Referenz per E-Mail

Name: Wilfried T. aus Strehla
Fahrzeug(e): VW-Bulli T5 Bi Turbo
Produkt(e): MATHY-AGR Kur

VW-T5 „Bulli“ mit der MATHY-AGR Kur gerettet.

Am 1. Januar 2021 meldete das Motorsteuergerät meines T5 einen Fehler.
Lt. Werkstattdiagnose betraf es das AGR Ventil. Ein super Jahresstart mit einem Kosten Voranschlag zur Reparatur von 1500 bis 2000,- EUR.

In der Not rief ich den Kundendienst von MATHY an. Auch wenn es zu spät schien habe ich die MATHY-AGR Kur gemacht. Allerdings immer mit nur 30 Liter Diesel im Tank.
Selbst nach Autobahn Fahrten tat sich nichts - die Lampe brannte weiter!

Also habe ich mich zu einer weiteren AGR Kur im Mai entschieden. Verbunden mit Langstrecken und entsprechenden Öltemperaturen.
Die Lampe brannte immer noch.

Mitte Juni waren wir mit dem Anhänger beladen mit drei Motorrädern in Südtirol mit dem Ergebnis - während der Rückfahrt ging die Anzeige Motorsteuergerät aus. Großer Jubel!!! Lt. Werkstatt Diagnose ist der Fehler weg.

Ein großes DANKE an den Kundendienst von MATHY.
Meine Empfehlung ist zur Vorbeugung eine zweimalige AGR Kur pro Jahr, und im Winter wird nur Premium von ARAL getankt.

Schöne Grüße von Wilfried aus Strehla

Downloads

Verwendete Produkte

Weitere Erfahrungsberichte

Von A wie Auto bis zu Z wie Z-Antrieb ist alles dabei.