Es gab bei meinen Motorrädern nie Probleme mit der Ölbadkupplung.

Ich war bisher Ölzusätzen gegenüber immer skeptisch, aber aufgrund der Empfehlung versuchte ich es einfach mal und war vom Ergebnisse so angetan, das ich das Produkt bis heute auch bei meinem aktuellen Motorrad, einer 94er Suzuki GSXR1100W, nutze. Ich konnte immer, speziell bei der 750er mit der schon recht hohen Laufleistung, einen reduzierten Ölverbrauch feststellen. Der Motorlauf wurde ruhiger und das Motorrad erreichte, bis ich es mit ca. 130.000 km auf dem Tacho einmottete, Fahrleistungen wie am ersten Tag.

Fahrzeuge: Suzuki GS 750 und Suzuki GSXR 1100 W
Produkte: MATHY - M

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich bin vor gut 15 Jahren durch die Empfehlung eines Motorradfreundes auf MATHY-M aufmerksam geworden. Ich fuhr seinerzeit eine Suzuki GS750, die mit etwa 100.000 km auf dem Tacho und mit gut 20 Jahren schon fast ein Klassiker war. Ich war bisher Ölzusätzen gegenüber immer skeptisch, aber aufgrund der Empfehlung versuchte ich es einfach mal und war vom Ergebnisse so angetan, das ich das Produkt bis heute auch bei meinem aktuellen Motorrad, einer 94er Suzuki GSXR1100W, nutze. Ich konnte immer, speziell bei der 750er mit der schon recht hohen Laufleistung, einen reduzierten Ölverbrauch feststellen. Der Motorlauf wurde ruhiger und das Motorrad erreichte, bis ich es mit ca. 130.000 km auf dem Tacho einmottete, Fahrleistungen wie am ersten Tag. Ganz wichtig für Motorradfahrer: selbst bei der 1100er mit 155PS gab es nie Probleme mit der Ölbadkupplung.

Mit freundlichen Grüßen
Mario M.

Downloads

Verwendete Produkte

Weitere Erfahrungsberichte

Von A wie Auto bis zu Z wie Z-Antrieb ist alles dabei.